Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung und Buchung

Kochkurse
Die Anmeldung muss über die Homepage www.kochschule-braunschweig.com erfolgen.

Firmen- und Privat-Events
Anfragen können über die Homepage, telefonisch oder schriftlich erfolgen. Nach Erhalt unseres Angebots kann die entsprechende Veranstaltung per email oder per Post bestätigt und gebucht werden.

Tagungen und Seminare
Anfragen können über die Homepage, telefonisch oder schriftlich erfolgen. Nach Erhalt unseres Angebots kann die entsprechende Veranstaltung per email oder per Post bestätigt und gebucht werden.

Kochclubs
Anfragen müssen über das Formular auf der Homepage erfolgen. Nach Prüfung freier Plätze in den Kochclubs folgt seitens der Kochschule Braunschweig eine Auftragsbestätigung inklusive Rechnung. Erst nach Begleichung der Rechnung ist die Teilnahme am Kochclub verbindlich.
Die Kochclubs finden 1 Mal im Monat statt, die Dauer eines Kochclubs beträgt 6 Monate. Die Teilnahme an einem kochclub ist ausschließlich an den in der Auftragsbestätigung aufgeführten Terminen möglich. Ist ein Teilnehmer aus etwaigen Gründen nicht in der Lage einen der Termine wahrzunehmen, kann dieser seinen Platz an einen Dritten übertragen.

Gutscheine
Wertgutscheine können entweder über das entsprechende Formular auf der Homepage oder direkt vor Ort in der Kochschule Braunschweig erworben werden.

Bezahlung

Kochkurse
Die Bezahlung findet direkt im Anschluß an die Buchung über die Homepage via Sofortüberweisung oder Paypal statt. Erst nach Zahlungseingang der Kursgebühr ist die Teilnahme am Kochkurs verbindlich. Die Kursgebühr kann außerdem mit einem gültigen Gutschein bezahlt werden. Die Einlösung des Gutscheins erfolgt direkt im Bezahlvorgang bei der Kursbuchung. Reicht der Gutscheinwert nicht für die betreffende Kursgebühr aus, so ist der Differenzbertag über die selbe Buchungsmaske per Sofortüberweisung oder Paypal zahlbar.
Der Gutschein ist am Tag der Veranstaltung einem Mitarbeiter der Kochschule Braunschweig auszuhändigen.
Ist der Wert des eingelösten Gutscheins höher als die entsprechende Kursgebühr behält der Gutschein den Wert des Differenzbetrages. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Firmen- und Privat-Events
Eine Anzahlung ist nicht erforderlich. Die Bezahlung der erbrachten Leistungen erfolgt nach Rechnungstellung per Überweisung auf unser angegebenes Konto, oder am Tag der Veranstaltung vor Ort in bar oder per EC Karte.

Tagungen und Seminare
Eine Anzahlung ist nicht erforderlich. Die Bezahlung der erbrachten Leistungen erfolgt nach Rechnungstellung per Überweisung auf unser angegebenes Konto, oder am Tag der Veranstaltung vor Ort in bar oder per EC Karte.

Kochclubs
Der Mitgliedsbeitrag für die Kochclubs wird schriftlich in einer Summe in Rechnung gestellt. Die Bezahlung kann per Überweisung auf unser angegebenes Konto oder vor Ort in der Kochschule Braunschweig in bar oder per EC Karte erfolgen.

Gutscheine
Die Bezahlung von Wertgutscheinen erfolgt bei Buchung über die Homepage direkt im Anschluß an die Buchung via Sofortüberweisung oder Paypal. Bei Erwerb vor Ort in der Kochschule Braunschweig erfolgt die Bezahlung in bar oder per EC Karte.
Wertgutscheine sind nur für die offen angebotenen Kochkurse einlösbar. Kursgutscheine sind ausschließlich für den entsprechend ausgewiesenen Kurs gültig.
Kurs- und Wertgutscheine sind auf Dritte übertragbar. Wertgutscheine sind ab Ausstellungsdatum für 12 Monate gültig.

Stornierungen

Kochkurse
Der Kursteilnehmer hat die Möglichkeit seine Buchung bis 15 Tage vor Kursbeginn kostenfrei zu stornieren. Die Stornierung muss schriftlich erfolgen. 14 bis 8 Tage vor Kursbeginn fällt eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50% der Kursgebühr an. Ab 7 Tage vor Kursbeginn ist eine Erstattung der Kursgebühr nicht mehr möglich. Bei erfolgreicher Stornierung behalten Wertgutscheine ihre Gültigkeit und sind für einen anderen Kochkurs je nach Verfügbarkeit einlösbar. Kursgutscheine werden bei Stornierung in Wertgutscheine umgewandelt und sind dann je nach Verfügbarkeit für andere Kochkurse einlösbar. Eine Erstattung des Gutscheinbetrages ist generell ausgeschlossen. Sollte die Kursgebühr via Sofortüberweisung oder Paypal bezahlt worden sein wird der entsprechende Betrag per Rücküberweisung auf ein von Ihnen angegebenes Konto gutgeschrieben.
Bei Absage des Kochkurses seitens der Kochschule Braunschweig wegen Krankheit, aus technischen Gründen oder zu geringer Teilnehmerzahl wird die Kursgebühr ohne Abzug auf ein von Ihnen angegebenes Konto zurück erstattet.

Firmen- und Privat-Events
Die Stornierung eines Events muss schriftlich erfolgen. Bis 6 Wochen vor Eventbeginn fallen keine Stornierungsgebühren an. Bis 30 Tage vor Eventbeginn fallen Stornierungsgebühren in Höhe von 50% des Gesamtbetrages an. Weniger als 30 Tage vor Eventbeginn fallen Stornierungsgebühren in Höhe von 100% des Gesamtbetrages an. Die Stornierungsgebühr ist nach Rechnungstellung umgehend auf das von uns angegebene Konto zu überweisen.

Seminare und Tagungen
Die Stornierung eines Events muss schriftlich erfolgen. Bis 6 Wochen vor Eventbeginn fallen keine Stornierungsgebühren an. Bis 30 Tage vor Eventbeginn fallen Stornierungsgebühren in Höhe von 50% des Gesamtbetrages an. Weniger als 30Tage vor Eventbeginn fallen Stornierungsgebühren in Höhe von 100% des Gesamtbetrages an. Die Stornierungsgebühr ist nach Rechnungstellung umgehend auf das von uns angegebene Konto zu überweisen.

Kochclubs
Stornierungen der Kochclubmitgliedschaft sind nur möglich, wenn die Clubteilnahme aus gesundheitlichen Gründen oder durch Wechsel des Wohnortes nicht mehr möglich ist. Bei der Stornierung aus gesundheitlichen Gründen ist die Vorlage eines Ärztlichen Attests notwendig, bei Stornierung durch Wechsel des Wohnorts ist die aktuelle Meldebescheinigung vorzulegen.
Der gezahlte Mitgliedsbeitrag wird für die nicht in Anspruch genommenen Leistungen in vollem Umfang erstattet.

Haftung

Die Teilnahme an den Kochkursen und Events erfolgt auf eigene Gefahr. Die Haftung der Kochschule Braunschweig ist beschränkt auf Schäden an Leib und Leben, welche auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der Kochschule Braunschweig zurückzuführen sind. Die Kochschule Braunschweig haftet nicht für Schäden an Leib und Leben der Kursteilnehmer, welche auf etwaige Allergien oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten zurückzuführen sind. Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten müssen der Kochschule Braunschweig bei Buchung des Kurses, eines Events oder der Anmeldung zu einem Kochclub schriftlich mitgeteilt werden.
Teilnehmer haften nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden, welche sie in den Räumlichkeiten der Kochschule Braunschweig verursachen.

Leistungsumfang

Kochkurse
Der Umfang der Leistungen der offenen Kochkurse der Kochschule Braunschweig entspricht den deklarierten Leistungen in der entsprechenden Buchungsmaske.

Firmen- und Privat-Events
Der Umfang der Leistungen der Kochschule Braunschweig für ein gebuchtes Event entspricht den in der Auftragsbestätigung aufgeführten.

Tagungen und Seminare
Der Umfang der Leistungen der Kochschule Braunschweig für ein gebuchtes Event entspricht den in der Auftragsbestätigung aufgeführten.

Kochclubs
Der Umfang der Leistungen der Kochschule Braunschweig für ein gebuchtes Event entspricht den in der Auftragsbestätigung aufgeführten.

Teilnehmerzahlen

Kochkurse
Die Kurse finden ab einer Mindestteilnehmerzahl von 8 Personen statt. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 14 Personen.

Firmen- und Privat-Events
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 12 Personen. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 50 Personen.

Seminare und Tagungen
Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 20 Personen.

Kochclubs
Die Kochclubs bestehen jeweils aus einer Gruppe von 13-15 Personen.

Vorbehalt

Die Kochschule Braunschweig behält sich vor die ausgeschriebenen Menüs aufgrund des aktuellen Marktangebots zu verändern oder einzelne Menübestandteile durch gleichwertige andere zu ersetzen.

Gesundheitliche Einschränkung

Wegen der Verwendung von Induktionsplatten kann es zu Problemen mit Herzschrittmachern kommen.
Im Übrigen ist zu berücksichtigen, dass es kursbedingt zu nicht unerheblicher Wärmeentwicklung durch das Kochen der Speisen kommen kann.
Die Kursleitung behält sich vor einen Kursteilnehmer aus ersichtlichen krankheitsbedingten Gründen von der Teilnahme auszuschließen. Die Kursgebühr wird in diesem speziellen Fall nicht erstattet. Auf etwaige Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Allergien kann nur bei vorheriger rechtzeitiger Mitteilung Rücksicht genommen werden.

Erfüllungsort

Erfüllungsort aller durch die Kochschule Braunschweig angebotenen Leistungen ist der Firmensitz in der Schloßstraße 8 in 38100 Braunschweig.

Gerichtsstand

Der Gerichtsstand für die Kochschule Braunschweig ist Braunschweig.

Datenschutz

Kundendaten werden nicht an Dritte weitergegeben und nur für eigene Zwecke verwendet.

Online-Streitbeilegung

Online-Streitbeilegung nach Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Sie finden die Plattform unter ec.europa.eu/consumers/odr/